Kopfschmerzen

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) leiden über 50% der Weltbevölkerung an regelmäßigen Kopfschmerzen und etwa 30% an Migräne. Häufig haben die Kopfschmerzen Auswirkungen auf den Lebensstil, die Produktivität und das allgemeine Wohlbefinden der betroffenen Personen. Die regelmäßige Einnahme von Arzneimitteln, welche auch Nebenwirkungen mit sich bringen, sind in den meisten Fällen keine ideale Lösung.

Kopfschmerzen können verschiedene Ursachen haben. So kann ihre Ursache Stress, Angst oder Schlafmangel sein. CBD kann dabei helfen, die Symptome der genannten Faktoren zu reduzieren und deshalb zu einer Linderung von Kopfschmerzen und/ oder Migräne beitragen.

CBD-Öl ist sehr einfach zu verabreichen und kann, wenn es sublingual eingenommen wird, eine fast sofortige Wirkung auf den Anwender haben.

Rita litt unter anhaltenden Kopfschmerzen und sie hatte vor allem Probleme sich zu konzentrieren. 3 Monate nach der Einnahme ist sie extrem zufrieden mit den Effekten von CBD-Öl, denn durch dieses hat sich ihre Lebensqualität erheblich verbessert.

verwendetes Produkt: 2% CBD-Öl von myCBD (10ml)

Eine Freundin hat Pamela von einem sublingualen CBD Spray erzählt und vorgeschlagen, dass sie es einmal zur Bekämpfung Ihrer Kopfschmerzen ausprobieren sollte. Durch dieses verbesserten sich Ihre Symptome erheblich. So konnten Ihre Schmerzen gelindert, ihre Konzentration erhöht und ihre Ermüdungserscheinungen reduziert werden. Sie war sich nicht bewusst, dass es eine natürliche Alternative für Schmerzlinderung gibt, und dies auch noch ohne Nebenwirkungen.