Die 5 größter Vorteile von CBD

Die Popularität von CBD ist stark gewachsen und es gibt kaum Zweifel über dessen positive Wirkungen.
Hier findet ihr 5 der größten Vorteile und positiven Effekte von CBD.

1. CBD reduziert Angstzustände

In den USA sind mehr als 58 Millionen Menschen von chronischem Stress und Angstzuständen betroffen. Aufgrund spezieller physikalischer Effekte, kann die richtige CBD-Dosis die Angst im menschlichen Körper senken, wie eine Studie zeigt.

2. CBD hilft gegen Krampfanfälle

Studien haben gezeigt, dass die Nebenwirkungen von Epilepsie auf Defekte im Endocannabinoidsystem zurückgzuführen sein könnten. In diesem Fall ist das Regulationssystem geschädigt oder das Endocannabinoidsystem ist nicht in der Lage, das Nervensystem zu regulieren. CBD interagiert mit diesem System und kann dabei helfen, die Krampfanfälle zu reduzieren.

3. CBD KANN DEPRESION REDUZIEREN:
Mehrere Studien haben gezeigt, dass CBD das Endocannabinoidsystem des Körpers beeinflusst und dabei hilft, eine ausgeglichene Stimmung zu halten und Depressionen zu reduzieren.

4. NEUROPROTEKTIVE EIGENSCHAFTEN:

Obwohl noch mehr Forschung notwendig ist, hat CBD neuroprotektive Eigenschaften, was bedeutet, dass CBD dabei helfen kann, das Nervensystem vor den Folgeerscheinungen von traumatischen Schäden zu schützen. Diese neuroprotektiven Eigenschaften von CBD wurde von dem National Institutes of Health anerkannt.

5. CBD BEKÄMPFT KREBS:

Studien haben gezeigt, dass CBD Tumorzellen töten kann und auch das Wachstum von Krebszellen hemmen kann. Vor allem im Fall von Brustkrebs, zeigte CBD viele positive Wirkungen gegen die Tumorzellen.